Der Hospizverein Pfaffenhofen e.V.
… ein Angebot für Menschen im Landkreis Pfaffenhofen

Das Leben ist ein Ganzes
Sterben ist Leben – Leben vor dem Tod

In diesem Sinne unterstützt der Hospizverein Pfaffenhofen schwerkranke Menschen und die, die ihnen nahestehen auf ihrem Weg bis zum Tod


Aktuell

Vortrag: 01. Februar 2017
um 19.30 Uhr im Hofbergsaal

Thema: „ Wenn die eigenen Eltern älter werden“

Referent: Jürgen Arlt, evangelischer Pfarrer, Pfaffenhofen

Im Alter erfolgt oftmals eine Rollenumkehr: Eltern werden zu „Kindern“ und Kinder übernehmen die Elternrolle. Erwachsen geworden müssen die Kinder entscheiden, wie viel Verantwortung für ihre Eltern können und wollen sie übernehmen.

Wie kann ich den Eltern Hilfe und Unterstützung anbieten, ohne mein eigenes Leben aus den Augen zu verlieren? Wie kann ich den Rollenwechsel vollziehen, ohne die Eltern wie Kinder zu behandeln, ihnen mit Würde und Respekt begegnen? Wie kann ich Stress und negative Gefühle bewältigen?

Es gilt, die eigenen inneren Bilder von den Eltern an der Wirklichkeit (Angst vor Alleinsein, erhöhtes Bedürfnis nach Sicherheit und Kontrolle, Ordnungszwang, Traurigkeit,…) zu überprüfen. Dieser Prozess kostet viel Kraft und bedarf manchmal auch der Unterstützung von außen.

Eltern hat jede/r von uns, insofern ist auch jede/r Experte/in auf diesem Gebiet.

Auch deshalb kann und will der Vortrag kein fertiges Rezept bieten, sondern die Einladung zum gemeinsamen Nachdenken über ein sicher manchmal auch schweres, aber auf alle Fälle lohnenswertes Thema..

Das Hospizteam wurde verstärkt

Unsere 14. Gruppe hat ihre Hospizbegleiterschulung beendet. Bei der Adventsfeier unseres Vereins wurden die neuen Hospizbegleiter ins Team aufgenommen. 11 neue Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleiter stehen nun für Einsätze bereit.

Gruppe 14 beim Abschlusswochenende

 

Alle Trauerangebote für 2017 finden Sie hier

Beitrag in INTV

Auf INTV lief ein Beitrag über eine Hospizbegleitung des Hospizvereins Pfaffenhofen.
Sie finden ihn unter folgendem Link Hospiz .

Gesprächskreis für Angehörige von Demenzkranken

Nähere Informationen finden Sie hier