Wir nehmen uns Zeit und bieten Ihnen:

  • Psychosoziale Beratung und Begleitung in Abstimmung mit ehrenamtlichen HospizbegleiterInnen
  • Beratung zur individuellen Schmerztherapie in Absprache mit dem behandelnden Hausarzt
  • Beratung bei der Kontrolle von Symptomen wie Atemnot, Erbrechen, Verstopfung
  • Aufklärung über Angst machende, krankheitsbedingte Veränderungen
  • Informationen über die Möglichkeiten häuslicher Pflege
  • Informationen zu palliativmedizinischer Versorgung
  • Informationen zu stationären Hospizen

Beratung zur Patientenverfügung und Vorsorge